Spenden: Sparkasse | IBAN: DE57 3625 0000 0360 0072 00   BIC: SPMHDE3EXXX
Kontakt | Impressum

Das Behindertenzentrum in Zhodino

Erst spät entkamen Behinderte in Belarus der Enge ihrer Wohnungen oder Heime. In den 90er Jahren wurde in der Stadt Shodino ein Behindertenzentrum gegründet. Dabei leistete die Initiative wertvolle Starthilfe. Unter schwierigsten wirtschaftlichen Verhältnissen bemühen sich Angehörige und Therapeuten um Eingliederung. Mit Erfolg.

Masch (links)und ihre Freunde freuen sich über Weihnachtspakete. Behindertenzentrum im Januar 2014

Therapeutinnen aus dem Behindertenzentrum wird ein Praktikum in Mülheim und Essen ermöglicht. Ein wichtiges Projekt des Behindertenzentrums und der Schule/Internat, "Hilfe zur Selbsthilfe" konnte so verwirklicht werden. Damit sollen wichtige Selbsthilfekenntnisse, wie Gartenanbau, Kleintierhaltung und Holzverarbeitung vermittelt werden. Das Behindertenzentrum verfügt jetzt über eine Ambulanz, eine physikalische Therapie, Werkstätten sowie eine Probewohnung.

 

Ein kleines Weihnachtskonzert

 

Mascha

© 1992 – 2017 Tschernobyl Kinder e.V.
© BREITENGRAT . Klötzing & Noack . www.breitengrat.de

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version des Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen